Scamrecovery Logo
Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Wurden Sie Online Betrogen?
Lassen Sie uns Ihr Geld Jetzt Zurückerhalten!
Füllen Sie das Formular für eine KOSTENLOSE Beratung aus

Chargeback - Holen Sie sich Ihr Geld zurück!

FCA Regulated
MyChargeback is the only Funds Recovery Service to be Authorised and Regulated by the UK Financial Conduct Authority (FCA)
Check FCA Register

Ihr Recht auf Ausgleichsbuchungen - wehren Sie sich!

Wenn Sie Opfer eines Online-Betrugs geworden sind, raten wir Ihnen, sich an MyChargeBack zu wenden, eine Fachgruppe, die bereits Tausende von Fällen von Online-Betrug bearbeitet hat. Ihr Team ist hochqualifiziert und wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um Streitfälle für die falsche(n) Transaktion(en) aufzubauen.

Sobald Sie das obige Formular ausgefüllt haben, wird Ihr Fall geprüft, um festzustellen, ob er für eines der Rückforderungsprogramme in Frage kommt. Danach wird sich ein Mitglied des Teams mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein kostenloses Beratungsgespräch zu vereinbaren und Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Wiedergutmachung zu erläutern.

Ob Ihr Fall für ein Chargeback-Verfahren in Frage kommt, hängt von seinen Besonderheiten ab (d. h. von der Kommunikation, den Unterlagen, den Geschäftsbedingungen usw., die Sie mit der betrügerischen Organisation hatten). Als Opfer eines echten Betrugs ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass Sie sich für eines der Programme von MyChargeBack qualifizieren.

Nach der Qualifizierung legt MyChargeback die Gebühren fest, die für Ihre individuelle Situation gelten. In den meisten Fällen von Online-Betrug ist eine Rückbuchung die beste Option, um verlorene Gelder zurückzuerhalten. Laienhaft ausgedrückt handelt es sich bei einer Rückbuchung um die Stornierung und anschließende Rückerstattung einer Belastung, die auf Ihrer von der Bank ausgegebenen Karte vorgenommen wurde. Eines der beiden folgenden Kriterien muss erfüllt sein, damit ein Rückbuchungsverfahren eingeleitet wird.

  • Gelder, die bei der betrügerischen Organisation eingezahlt wurden, wurden per Kredit-/Debitkarte belastet; oder
  • Die an die Betrugsorganisation überwiesenen Gelder wurden per Banküberweisung abgebucht.

Viele Banken auf der ganzen Welt haben sehr bürokratische, verworrene Verfahren für den Kundendienst und die Rückforderung von Geldern. Hier ist es von Vorteil, einen Partner wie MyChargeBack an seiner Seite zu haben, der Sie bei der durchgängigen Lösung Ihres Problems unterstützt.

Je nach Komplexität Ihres Falles kann es bis zu einigen Wochen dauern, bis die Angelegenheit vollständig geklärt ist. Am Ende dieser Zeit sollten Sie (hoffentlich!) den gesamten oder einen Großteil des Geldes aus der betrügerischen Transaktion auf Ihr Konto zurückerhalten.

Der Chargeback-Prozess erklärt:

- Es wird geprüft, ob es sich bei der Betrugsorganisation, mit der Sie gearbeitet haben, um ein echtes Unternehmen oder um eine gefälschte/unregulierte Einrichtung handelt. Dieser Einblick in die Frage, ob das Unternehmen über die erforderlichen Lizenzen verfügt, um legal tätig zu sein, ist der Schlüssel zur Ausarbeitung einer optimalen Rückbuchungsstrategie.

- Bei einer Rückbuchung geht es um Einzahlungen, nicht um Gewinne oder Boni. Sammeln Sie alle Ihre Bankunterlagen und Kontoauszüge. Dies wird dazu beitragen, den Prozess zu beschleunigen.

- Als ersten Schritt müssen Sie sich an das Unternehmen wenden, das Ihr Geld unrechtmäßig belastet hat. Wir sind uns bewusst, dass Sie dies vielleicht schon erfolglos versucht haben.

Füllen Sie in diesem Fall das Formular aus, damit Ihnen ein Spezialist bei der Entwicklung einer Strategie zur Rückerstattung von Geldern auf Ihr Konto helfen kann!

Bewährte Praktiken:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre gesamte Kommunikation (online, Live-Chat-Verlauf und offline), Dokumente und andere relevante Beweise für Ihren Fall sammeln oder zumindest wissen, wie und wo Sie diese auf Anfrage abrufen können.

All diese Informationen sind nützlich, um Ihren Fall gegenüber den Banken effektiv zu vertreten, und werden ohnehin benötigt, wenn das Rückbuchungsverfahren eingeleitet wird.

Denken Sie daran: Je mehr Informationen Sie zur Verfügung stellen können, desto stärker wird Ihr Fall.

Wie stehen meine Chancen, einen Rückbuchungsfall zu gewinnen?

Es gibt viele fallspezifische Variablen, die sich von Fall zu Fall unterscheiden können. Zu den Faktoren gehören die Informationen und Nachweise, die Sie vorlegen können, die Richtlinien Ihrer Bank, Ihre Einlagenhistorie usw.

Neben einer Kreditkartenrückbuchung gibt es noch andere Möglichkeiten, die gegen das unrechtmäßig handelnde Unternehmen geltend gemacht werden können, wenn Sie einen überzeugenden Fall haben. Manchmal kann eine Einigung erzielt werden. Generell gilt: Je mehr Beweise Sie sammeln können, desto wirkungsvoller ist Ihre Strategie und desto größer sind Ihre Gewinnchancen.

Wie lange dauert ein Rückbuchungsvorgang im Durchschnitt?

Der durchschnittliche Zeitraum für eine abgeschlossene Rückbuchung beträgt in der Regel etwa 20 Tage. Dies ist die Zeit, die vom Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme mit MyChargeBack bis zur Lösung des Problems vergeht. Allerdings können auch fallspezifische Variablen diesen Zeitplan verzögern.

Betrügerische Transaktionen sind immer häufiger anzutreffen, und als Verbraucher ist es in Ihrem besten Interesse, sich nicht mit nicht regulierten Unternehmen online einzulassen. Wenn Sie jedoch Opfer einer betrügerischen Transaktion geworden sind, können und sollten Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um Ihr hart verdientes Geld zurückzubekommen.

MyChargeBack ist ein anerkannter Experte für komplexe Streitigkeiten im Zusammenhang mit "Card-Not-Present"-Transaktionen, der Verbrauchern auf der ganzen Welt geholfen hat, durch betrügerische Transaktionen verlorene Gelder in Millionenhöhe wiederzuerlangen.

FREE CONSULTATION
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram