Scamrecovery Logo
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Betrug bei Studentenkrediten

Categories: ,
Dezember 8, 2020
Sarita Cruz
Table of Contents
Primary Item (H2)
student scams

Die eine Sache, die Sie für fallen sollte, ist eine der Studentendarlehen Betrug Optionen, dass die Menschen fallen für diese Tage. Einer dieser Betrügereien ist der Obama-Studienkredit-Betrug. Betrügereien, bei denen Sie Ihr Darlehen ausbezahlt bekommen können, wenn Sie eine einmalige Gebühr zahlen.

Es gibt eine Vielzahl von Betrügereien mit Studentendarlehen, vor denen Sie sich in Acht nehmen sollten. Vor allem, wenn sie von Ihnen irgendwelche Gebühren verlangen.

Studenten Darlehen wieder Ihre Mittel sind extrem schwer zu tun, nachdem Sie erkennen, dass Sie betrogen worden sind. Dies sind einige der Dinge, die Sie über diese Art von Betrug wissen sollten. So können Sie versuchen, sie zu vermeiden. Oder wie Sie Ihr Geld zurückerhalten können, nachdem Sie betrogen wurden.

Sie versprechen, dass Sie den Studentenkredit garantiert bekommen

Sie beantragen online einen Studienkredit. Sie antworten, dass Sie Ihr Studentendarlehen garantiert bekommen, wenn Sie einen hohen Betrag an “Servicegebühren” einzahlen. Oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Das Problem bei dieser Art von Betrug mit Studentendarlehen ist, dass Sie Ihr Geld wirklich nicht zurückbekommen werden. Und wenn Sie weitere Nachforschungen über das Unternehmen anstellen, stellen Sie vielleicht fest, dass es gar nicht existiert. Das kann frustrierend sein, wenn man weiter studieren möchte, aber wegen eines Betrugs nicht einmal eine Anzahlung für die Anmeldung zu den Kursen leisten kann. Fallen Sie niemals auf die Zahlung für einen garantierten Kredit herein. So etwas gibt es in keiner Weise.

Die Betrügereien mit dem Darlehenserlass werden immer beliebter

Sie haben ein Studiendarlehen, das Sie nur mit Mühe zurückzahlen können. Dann meldet sich aus heiterem Himmel jemand bei Ihnen und verspricht einen Darlehenserlass. Das bedeutet, dass sie mit der Zahlung von ihnen, sie nutzen die Obama Darlehen Vergebung Betrug loszuwerden, das Darlehen zu bekommen.

Der Betrag, den Sie für den Darlehenserlass zahlen müssen, ist nicht so hoch wie Ihre Rückzahlungen, aber es handelt sich immer noch um eine große Summe, die Sie zahlen müssen. Eine Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass es so etwas wie einen Erlasskredit nicht gibt. Und dieses Studentendarlehen, Ihr Geld von dieser Art von Betrug zurückzubekommen, wird nicht einfach sein.

Sicherstellen, dass Sie wissen, wie diese Betrügereien aussehen

Die einzige Möglichkeit, wie Sie diese Betrügereien mit Studentendarlehen vermeiden können, ist, wenn Sie wissen, wie diese Betrügereien aussehen. Wenn sie eine Garantie für das Studentendarlehen versprechen oder einen Darlehenserlass anbieten, dann sollten Sie überall rote Fahnen sehen.

Es gibt keinen garantierten Kredit ohne Bonitätsprüfung. Und ganz sicher gibt es kein Darlehen, das erlassen wird und bei dem Sie das Darlehen nicht mehr zurückzahlen müssen. Dies ist einer der Kreditbetrügereien, die am schwersten zu glauben sind, aber die Leute fallen immer noch auf diese Art von Betrug herein. Bevor Sie etwas unterschreiben oder jemandem Geld zahlen, sollten Sie recherchieren und sicherstellen, dass Sie wissen, ob es sich um einen Betrug handelt oder nicht.

Sie wurden betrogen. Was nun?

Sie haben nicht recherchiert, und jetzt sind Sie um Tausende von Dollar betrogen worden. Was können Sie dagegen tun? Gibt es irgendetwas, was Sie tun können, damit ein Studentenkredit wieder auf Ihr Konto überwiesen wird?

Das ist das Problem, mit dem viele Opfer zu kämpfen haben. Sie wollen wissen, was sie tun können, um ihr Geld zurückzubekommen, nachdem sie betrogen wurden. Die gute Nachricht ist, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, etwas dagegen zu tun. Es gibt jedoch einige dieser Optionen, die viel einfacher zu erreichen sind als andere Möglichkeiten der Rückforderung Ihrer Gelder.

Ihre Möglichkeiten, Ihr Geld zurückzubekommen

Es gibt drei grundsätzliche Optionen, die Sie für die Rückzahlung von Studienkrediten nutzen können. Erstens können Sie zur Polizei gehen und dort eine Anzeige wegen Betrugs erstatten. Es wird lange dauern, bis sie in der Lage sind, Ihr Geld zurückzubekommen. Das heißt, wenn sie überhaupt in der Lage sind, die Gelder zurückzubekommen.

Die zweite Methode besteht darin, den Betrüger zu verklagen und Ihr Geld zurückzufordern. Bei dieser Option müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie einen sehr guten Anwalt bekommen, der alles für seine Klienten tun wird. Auch das ist schwer zu gewinnen

Die dritte und beste Möglichkeit ist die Inanspruchnahme von Rückvergütungen. Mit Chargeback können Sie Ihr Geld ganz oder größtenteils auf Ihr Konto zurückbekommen. Dies ist die am meisten empfohlene Option und diejenige, bei der Sie Ihr Geld zurückerhalten können.

Rückbuchungen – Alles, was Sie wissen müssen

Es ist wichtig, so viel wie möglich über Rückbuchungen zu wissen. Nur so haben Sie die Chance, Ihr Geld zurückzufordern.

Um mit einer Kreditkartenrückbuchung erfolgreich zu sein, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Anweisungen befolgen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehört auch, dass Sie wissen sollten, ob Sie für die Inanspruchnahme von Chargeback in Frage kommen. Es gibt drei Dinge, die Sie wissen sollten, um mit einer Kreditkartenrückbuchung erfolgreich zu sein.

Bei einer Einzahlung per Debit- oder Kreditkarte müssen Sie den Betrügern mehr als 5.000 $ überweisen. Für eine Direktüberweisung hätten Sie mehr als 10.000 Dollar an den Betrüger überweisen müssen.

Sie sollten auch Beweise dafür haben, dass Sie versucht haben, Ihr Geld von dem Betrüger zurückzubekommen. Betrügereien mit Studentendarlehen sind an der Tagesordnung. Und Sie müssen aufpassen, dass Ihnen diese Art von Betrug nicht widerfährt. Das liegt daran, dass Sie dann noch mehr Schwierigkeiten bekommen, als Sie ohnehin schon haben. Aber wenn es Ihnen passiert ist, können Sie die Rückbuchung nutzen, um Ihr Geld von dem Betrüger zurückzubekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram